SCHNÖRKELLOSER LUXUS IM GRADONNA MOUNTAIN RESORT

REISEEMPFEHLUNGEN / Highlight / REISE / 10/08/2017

Wer die Serpentinen nach dem Ortsausgang Unterberg, direkt hinter Kals im österreichischen Bezirk Lienz, in Richtung „Gradonna Mountain Resort“ erklommen hat, dem öffnet sich der Blick auf die schönsten Bergketten der Osttiroler Alpen. Gleich mehrere Dreitausender des naheliegenden Nationalparks Hohe Tauern, rauben dem Betrachter den Atem.
Die Herberge der Premium Klasse, die hier oben einlädt, bietet Unbezahlbares – Ruhe verpaart mit unprätentiösem Luxus genau das ist es, was das „Gradonna Mountain Resort“ bietet. Hinter Holzschindeln und großen verspiegelten Glasflächen erstreckt sich ein Refugium, dessen Grenzen zwischen Drinnen und Draußen verschwimmen. Hier regiert pursitische Eleganz die sich fast organisch in den Kraftplatz fügt, auf den es gebaut wurde.

  . 

BLICK VOM POOL AUF DIE GIPFEL DER OSTTIROLER ALPEN 

Kalser Marmor verbinden sich im Innern mit Holzskulpturen. Heimisches Fichtenholz, Leinen und Loden fügen sich im „Gardonna Mountain Resort“ wie eine feine Partitur zusammen. In den Schlafbereichen übernimmt das für seine beruhigende und Wohlbefinden fördernde Wirkung bekannte Zirbenholz die Hauptrolle. Die klare Luft auf 1350 Höhenmetern, die der Nationalpark Hohetauern quasi kostenlos beisteuert, rundet den Einklang ab.  

Aktivsein zu jeder Jahreszeit. Im Winter reichen die Pisten direkt bis vor die Haustür des „Gardonna Mountain Resort“. Langlauffans können sich auf kilometerlangen Loipen quer durch den National Park auspowern. Und wenn sich der Schnee im späten Frühjahr zurückzieht, erobern Bergwanderer die insgesamt 250 Kilometer Wanderwegen. Selbst Biker finden in dieser Landschaft, die einer romantischen Postkarte gleicht, ihr Eldorado.

GOURMET-RISOTTO Á LA GARDONNA MOUNTAIN RESORT

Für Muskelentspannung stehen den Gästen im „Gardonna Mountain Resort“ nach aller Action ein mit allen Raffinessen ausgestatteter SPA-Bereich auf 3000 Quadratmetern zur Verfügung. Klar das da der Gesprächsstoff beim abendlichen Dinner aus der Haubenküche von Chefkoch Michael Karl nicht ausgeht.

WELLNES ERFAHRBAR AUF 3000 QUADRATMETERN

Und während das eine oder andere Herrchen mit seinem Vierbeiner, die hier ebenfalls herzlich willkommen sind, noch eine letzte Runde auf einem der „Gassi-Wege“ dreht, breitet sich die Nacht über das „Gardonna Mountain Resort“ und lässt seine Gäste vom nächsten Urlaub hier in den Osttiroler Alpen träumen.

 

WO SICH ZWEI- UND VIERBEINER WOHLFÜHLEN – DAS GRADONNA MOUNTAIN RESORT

 


Schlagwörter: , , , , , , ,



Hanka Paetow
20 Jahre Erfahrungen als Redakteurin mit Schwerpunkt Reise, Genuss und Lebensart. Nach zehn Jahren Tätigkeit für das Nachrichten Magazin „FOCUS“ folgten diverse Vertretungen in unterschiedlichen Chefredaktionen und die Arbeit als Chefredakteurin des Lifestylemagazins „Vivida“ sowie der „Business Lounge“, „Business Lounge Travel“ und „Business Lounge Woman“. Daneben immer wieder Veröffentlichungen als Autorin in Special-Intrests wie „Reise und Genuss“ , „Fine“ etc.





Weitere Artikel



0 Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.